täglich Scholem Jänner 2006

Dienstag, 31.1.2006

Privates

Die Liste der blockierten Absender ist seit gestern Nachmittag um zwei Adressen länger.

Und das Leben ist dadurch wieder etwas ruhiger und einfacher geworden.

Montag, 30.1.2006

Wir sind sowas von Mozart



Sonntag, 29.1.2006

Germaine Greer



Samstag, 28.1.2006

Vor 20 Jahren



Freitag, 27.1.2006

Managerin ist keine Politikerin

Naja, 35 Jahre Praxis als Berufspolitikerin und mit dem Ansager; "In der EU kann man mit 1000.- Schilling im Monat gut leben" (vor der EU-Abstimmung), bietet man sich schon als Berufsmanager an.
Und die Phrasen sind austauschbar in der Amicalökonomie.

Donnerstag, 26.1.2006

Erklärversuch von Politikerphrasen

siehe Standard.at-Interview mit Brigitte Ederer

BRIGITTE EDERER

Durch die Integration der VA-Tech ist es notwendig in erster Linie intern Personalmaßnahmen zu setzen.

Heißt im Klartext:

Auf Grund der Freunderlwirtschaft hat sich eingebürgert, daß es besser ist, unqualifizierte Arschkriecher aus den eigenen Reihen zu rekrutieren, als das Risiko einzugehen, eventuell kritische Universitätsabsolventen aufzunehmen, welche eigene Ideen und vor allem eine eigene Meinung haben.

Mittwoch, 25.1.2006

Durchbruch im Ortstafelstreit

Ab heute werden die neuen Ortstafeln rund um die Uhr bewacht.



Landeshauptmann Haider wollte nämlich seinen eigenen Entwurf durchsetzen.



Dienstag, 24.1.2006

Die Geschichte vom 8. Zwerg

...ständig hör ich nur Schneewittchen, Schneewittchen...
...und Ihr lasst mich ja doch nicht mitspielen....
...da kann ich ja gleich den Standard lesen.....!


Montag, 23.1.2006

Ist Euch kalt?

Na man könnte doch in wärmere Gefilde wie Istanbul ausweichen.
Ein Freund hat mir gerade ein aktuelles Photo geschickt, also wenn jemand abhauen will, vergesst die Schi nicht.



Sonnstag, 22.1.2006

Wal in London, Riesenschlange in Wien

Während der Schnabelwal in London verendet ist, wurde in Wien-Leopoldstadt eine Riesenschlange entdeckt. Ersten Messungen zu Folge ist sie über 9,68 Meter lang und so zahm, daß sie sich von Kindern mit Buntstiften bemalen lässt....solange sie satt ist! Die Bergung aus dem Prater fand unter schwierigen Umständen statt.



Samstag, 21.1.2006

Saliera wieder aufgetaucht

Im Zwettler Stiftswald wurde heute nach über zwei Jahren die Saliera wieder gefunden. Die Kiste, in der sie sich befand, wurde von Experten ausgegraben und im Wiener Sicherheitsbüro geöffnet. Die Saliera befindet sich in guten Zustand und war zwischen wertlosem Krempel versteckt, der sofort entsorgt wurde.



Freitag, 20.1.2006

Raketistas bei der Redaktionskonferenz



Donnerstag, 19.1.2006

Überredet

Nachdem ich mich jahrelang dagegen gewehrt habe, ist mir doch nichts anderes übrig geblieben, als in die Riege der Handybesitzer einzusteigen. Noch dazu hab ich genau das passende Modell gefunden, welches meinen Ansprüchen voll gerecht wird.



Mittwoch, 18.1.2006

Ismirschlecht

...sollt ich gestern irgenwelche Eheversprechen abgegeben haben....?

Dienstag, 17.1.2006

Pornoqueen

Alfred Hickersberger: ..von die letzten Metsch, werns do a Pornoqueen an!

Montag, 16.1.2006

Manchen Herausforderungen muß man sich stellen

Manchen aber besser nicht!



Sonntag, 15.1.2006

no way inside

Samstag, 14.1.2006

Mahlzeit

Jetzt stoße ich mir ein Küberl Gnocci ins Hirn und schau mir den directors-cut von meinem Lieblingsfilm an.






Heute gans kurz

...auch geht so mancher Baske Mal,
auf einen großen Maskenball.




Viele Menschen sind so gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles

Freitag, 13.1.2006

Besserwisser, Wichtigtuer, Olivenöl-Kenner

Unsere Sportstätten sind allesamt in einem hervorragenden Zustand, die Leut der Stiftung Warentest haben ja gaar keine Ahnung!



Dienstag, 10.1.2006 bis Donnerstag, 12.1.2006

Zugriffsverhinderungen

Maybe it will be better to built a new house before destroy the old one.

Montag, 9.1.2006

Auswanderergschichteln

My granduncle John Doe Schnurzenbinder from the middle of nowhere comes down the appletree, going on two Legs at first of all relatives 1922 and reached NY by swimming 6 month with wife and 12 children at his back.
Then rised to Mississippi for hunting elephants without luck, because he want to swimm to Africa, but missed the continent by have to weak eyeglasses.
Died unlucky by the first time, when he want to eat with a fork and a knife.

Sonntag, 8.1.2006

Ich bin stolz KEIN amerikanischer Bürger zu sein!



Samstag, 7.1.2006

Destroy Nestroy

"Mensch!"

"Hätten Sie mir einen anderen Namen gegeben, so hätt ich xagt:

"selber einer"

aber so....."

Freitag, 6.1.2006

Eine kleine Bootsfahrt

Von der Schwedenbrücke zum Lusthaus!
Geht nicht? Leider!
Ging aber Mal!



Donnerstag, 5.1.2006

Out of town

In der Taiga zwischen Wien und Bratislava:



Mittwoch, 4.1.2006

Uccu vászontarisznya



Uccu vászontarisznya,
a gyürümet add viszsza,
dárom-madárom,
uccu dárom-madárom,
kapuba vár a párom,
dárom-madárom!

A kemencén az iró,
beléesett a bíro,
dárom-madárom,
uccu dárom-madárom,
kapuba vár a párom,
dárom-madárom!

Három ágú vasvilla,
két lábon jár a liba,
dárom-madárom,
uccu dárom-madárom,
szeret engem a párom,
dárom-madárom!

Uccu dárom-madárom,
szeret engem a párom,
dárom-madárom,
uccu dárom-madárom,
elveszem ott a nyáron,
dárom-madárom!

Dienstag, 3.1.2006

Gazprom, das Neueste vom Gaskrieg

Der wahren Grund, warum in Europa so wenig Gas ankommt....



Montag, 2.1.2006

Happy Birthday, Mister President...



Sonntag, 1.1.2006

Ach wie schön ist Allentown

Viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr!
Kicsi szivem, kicsi szám, boldog új évet kiván!
Veselo i zdravo novo ljeto!



Dezember 2005 Februar 2006

von Johannes Scholem Graf

Anregungen, Wünsche, Beschwerden an Scholem und friends